Facebook Facebook Facebook
Logo Logo RK 150615 web SOINI Logo CMYK moto logo
fritsch tschaidse

Fritsch + Tschaidse

Entwurfsidee
Primäres Ziel des Entwurfs sollte einerseits die weitestgehende Erfüllung der städtebaulichen Vorgaben (Zäsuren, Traufhöhen, maximale Ausnutzung der BGF) sein, aber auch Lösungen zu suchen, die über den Rahmenplan hinausgehen und städtebaulich in der Lage sind, die neuen Gebäude in ihrer Bedeutsamkeit und Wertigkeit zu unterstützen und der neuen „Campusmitte" im Kontext mit den Fakultätsgebäuden die erforderliche Kraft zu verleihen.

Die wesentlichen Merkmale, die dazu beitragen können, sind die Überhöhung des Hotel-Gästehauses als vertikales Zeichen in der zentralen Campusachse und die zurückspringende Bauflucht im Obergeschoss zwischen Hotel und Kongressgebäude als räumliche Ausweitung des Vorfeldes und Hinführung zum Audimax.

Kongressgebäude, Hotel, Ladenflächen und Büros stellen eine vielfältige Nutzungsmischung dar, die als dienende Einrichtungen für die umliegenden Arbeitsbereiche notwendig sind und in dieser baulichen Konzentration eine starke urbane Rolle spielen. Es entsteht eine kleine Stadt, die das Campusleben bereichern soll.

Dieser städtische Aspekt spiegelt sich wider in der wechselnden Kontur der Gebäude und der Abfolge unterschiedlicher Räume wie Vorplatz, Arkadengänge, Gassen, Passagen und Höfe.

Bewegungsräume und Ruheräume wechseln sich ab und leiten über in die Foyers von Kongress, Hotel und Bürolobby. Es ensteht nicht ein einziges Gebäude, sondern eine Abfolge von baulichen Ensembles, die sich miteinander verzahnen, die Öffentlichkeit und Privatheit aufeinandertreffen lassen. Theorie, wissenschaftliche Kommunikation, Wohnen und praktische Realisierung (Start-Up) vernetzen sich zu einer baulichen Einheit mit urbaner Atmosphäre. Die neue Mitte soll leben und Freiräume schaffen, die bisher fehlen.

Ziel des Teilnehmers ist ein geringer Energieverbrauch und die Verringerung der CO2-Emissionen, Optimierung zu einem Niedrig- Energie-Gebäude durch Optimierung der Geometrie, Form und Orientierung, ein kompaktes Gebäude (großes Volumen im Vergleich zu Oberfläche), um Wärmeverlust zu reduzieren.